Attraktives Geschäft in Deutschland: Arbeit als Taxifahrer

Arbeit als TaxifahrerArbeit als Taxifahrer gehört zu einer der attraktiven Arten der Arbeitsaktivitäten in Deutschland. Um ein Taxiinternehmen zu gründen, braucht man vor allem ein richtiger Profi auf diesem Gebiet zu sein: Verkehrsregeln einhalten, eine gute vielfältige Erfahrung und ein hohes Verantwortungsgefühl für Lebenssicherheit der Passagiere besitzen, seine Arbeit positiv wahrnehmen, kontaktfreudig und sachkundig sein. Aber auch darüber hinaus sollte man alle notwendigen Voraussetzungen erfüllen sowie Verfahrensformalitäten erledigen, und zwar einen Taxiunternehmen Schein und Taxi Lizenz erwerben. Diese Sachen sind von der standardgemäßen Arbeit als Fahrer unabdingbar.

BRD ist bekanntlich das erste Land in Europa in Bezug auf die wirtschaftliche Entwicklung und eines der fünf weltweit führenden Unternehmen mit dem stärksten inländischen Bruttoprodukt. Um diese weltweite Führungsebene zu unterstützen, setzt die Regierung spezielle Programme um, unter anderem das Programm zur Anwerbung privater Investitionen. Gemäß den entwickelten wirtschaftlichen Anforderungen sollte das Niveau solcher Investitionen in 2016-2018 etwa 15 Milliarden Euro erreichen. Gleichzeitig werden nicht nur deutsche Staatsbürger aktiv zur Unternehmensgründung ermutigt, sondern auch Initiativen ausländischer Unternehmer befördert.

Für Arbeit als Taxifahrer benötigt man eine Taxi Lizenz

Also, wenn Sie von einem Taxifahrerberuf angezogen werden und Sie alle notwendigen Fähigkeiten und Qualitäten dafür haben, dann müssen Sie eine spezielle Erlaubnis bekommen. Voraussetzungen für Bewerber für die Arbeit als Fahrer sind:

Bitte beachten Sie, dass die Behörden in Deutschland berufstätigen Fahrern loyaler sind als in anderen europäischen Ländern, beispielsweise in Frankreich, wo verpflichtende Pflichtschulungen erforderlich sind. Im Gegensatz dazu ist ein ähnlicher Kurs hierzulande keine Voraussetzung für die Erlangung einer Lizenz. Entsprechende Genehmigungen werden von den zuständigen regionalen Regulierungsbehörden erteilt. Die Lizenz wird für einen Zeitraum von 5 Jahren erteilt und gilt nur für das geographische Territorium der Gemeinde. Dies bedeutet, dass außerhalb des gegebenen Gebietes der Taxifahrer kein Recht hat, Passagiere zu bedienen, andernfalls können Strafen folgen. Die Tarife für Taxidienste werden auch von den Gemeinden selbst geregelt.

Taxiinternehmen zu gründen

Eine der Tendenzen der staatlichen Regulierung des Taximarktes in der EU ist die Übereinstimmung der Qualität der Dienstleistungen mit dem hohen Niveau der Anforderungen und Wünsche der Passagiere. Der Taximarkt weist daher einen Abwärtstrend auf, in einigen Regionen Deutschlands vergeben Kommunen nur langsam Lizenzen, begrenzen aber auch ihre Anzahl. Daher kann ein Unternehmer es von einem Transportunternehmen zu einem Preis von 5.000 bis 7.000 Euro kaufen.

Die Standardforderungen an Taxifahrer in BRD

Was sind die Voraussetzungen für ein zertifiziertes Taxi in Deutschland? Die Fahrzeugtaxis umfassen:

  • eine spezielle Antenne und ein Taxi-Schild auf dem Autodach;
  • Radiostation und Taxameter;
  • ein Sitz für ein Kind;
  • Sicherheitsalarmsystem;
  • Heizsystem bzw. Klimaanlage;
  • verstärkte Karoserie und alle Zubehörteile für die Sicherheit der Passagiere.

Wenn Sie ein Taxiunternehmen gründen wollen, brauchen Sie nicht nur Startkapital und Investitionen in jedes nachfolgende Auto, sondern Sie müssen sich auch um solche Dokumente für Taxiunternehmen Schein kümmern:

  • Führungszeugnis von der Polizei;
  • Auszug aus dem Gewerbezentralregister;
  • Beglaubigung Ihrer Unbedenklichkeit vom Finanzamt.

Also sammeln Sie alle diese Dokumente und los mit Ihrem Betrieb!